Stadtnachricht

Regelung zu Bestattungen


Aufgrund der Corona-Pandemie weist die Stadt Hornberg auf folgende Regelungen für Bestattungen hin:
  • Bestattungen, Urnenbeisetzungen und Totengebete unter freiem Himmel sind mit höchstens 100 Teilnehmenden zulässig. Bestatter und weitere Mitarbeiter sind hierbei nicht mitzuzählen, sofern sie mit der Trauergemeinde nicht in unmittelbaren Kontakt kommen.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen. Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern von Person zu Person einzuhalten; ausgenommen sind Personen, die in häuslicher Gemeinschaft miteinander leben.
  • Die Trauerhallen auf den Friedhöfen Hornberg und Niederwasser bleiben weiterhin geschlossen.
 
Der genaue Wortlaut der Verordnung des Landes Baden-Württemberg kann hier eingesehen werden.

Nach oben