Stadtnachricht

LEADER-Förderplakette für die Freilichtbühne Hornberg


„Ohne ehrenamtliches Engagement wäre das gesellschaftliche und kulturelle Leben im Ländlichen Raum um ein Vielfaches ärmer“, würdigte der Vorsitzende Henry Heller das Geleistete bei der Übergabe der LEADER-Förderplakette an Thomas Bossert, Vorsitzender des Historischen Vereins Hornberg, und an Ralf Fuhlert, Bühnenwart der Freilichtbühne.

Welche Lücken nicht vorhandene kulturelle Angebote reißen, führt Corona gerade jedem vor Augen. Auch die Freilichtbühne Hornberg musste diese Spielsaison ausfallen lassen. Die Zeit investierten die Vereinsmitglieder stattdessen in die Arbeiten hinter den Kulissen.
Zusammen mit regionalen Handwerkern wurde in den vergangenen Monaten der Holzschopf um weitere sanitäre Einrichtungen, inklusive behindertengerechter Toilette, erweitert. Diese wird auch außerhalb der Spielsaison mithilfe eines sog. Euroschlüssels zugänglich sein und ist somit die erste öffentliche behindertengerechte Toilette Hornbergs.

Die Theaterwerkstatt mit dem Kulissenbau erhielt neue Flächen, so dass zukünftig die Requisiten für die verschiedenen Stücke aufgeteilt werden können und die Kanoniere für das Hornberger Schießen nicht erst die Kulissen des Familienstücks beiseite räumen müssen, wie der Vorsitzende des Historischen Vereins, Thomas Bossert, hervorhob.
Bürgermeister Siegfried Scheffold verwies in seinem Grußwort auf das familien- und generationenumspannende Wirken des Historischen Vereins Hornberg mit der Freilichtbühne. Der Verein könne stolz sein auf dieses Engagement, das seit 1955 das kulturelle Leben in Hornberg bereichere. Dem Gemeinderat war es daher ein Leichtes, die für das gemeinwohlorientierte Projekt notwendigen kommunalen Mittel bereitzustellen.

Die Freilichtbühne ist somit für die kommende Spielsaison gerüstet, die bisher langen Warteschlangen vor den sanitären Einrichtungen dürften der Vergangenheit angehören und die Pausen während der Aufführungen wesentlich kürzer werden.

Die LEADER-Förderplakette wird dem Historischen Verein übergeben.

Übergabe der LEADER-Förderplakette an der Freilichtbühne Hornberg: von links Bürgermeister Siegfried Scheffold, Bühnenwart Ralf Fuhlert, Vorsitzender Thomas Bossert und Henry Heller, Erster Vorsitzender Regionalentwicklung Mittlerer Schwarzwald e.V.

Nach oben