Stadtnachricht

Mediathek Hornberg erhält Förderung für Einführung der Onleihe in der Mediathek


Um das Angebot der Hornberger Mediathek für unsere Nutzerinnen und Nutzer zu erweitern, möchten wir gerne dem Onleihe-Verbund „eMedien Baden-Württemberg“ beitreten. Durch den Beitritt in einen Verbund (hier sind bereits 9 Bibliotheken vertreten) steht den Nutzerinnen und Nutzern ein größeres Angebot an Medien zur Verfügung. Aktuell besitzt der Verbund „eMedien Baden-Württemberg“ rund 2.600 Medien (400 Kinderbibliothek / 200 Jugendbibliothek / 300 Sachmedien und Ratgeber / 1.700 Belletristik & Unterhaltung). Hierdurch ist auch schon ein großes Angebot vorhanden, welches wir mit unserem Beitritt noch vergrößern möchten.

Mit der Einführung der Onleihe erhoffen wir uns neue Besucherinnen und Besucher zu gewinnen. Im Zeichen der allgemeinen Digitalisierung möchten wir damit auch unsere Einrichtung weiterentwickeln.

Vor Ort für Alle

Mit dem Soforthilfeprogramm „Vor Ort für Alle“ fördert der Deutsche Bibliotheksverband bundesweit zeitgemäße Bibliothekskonzepte in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohner*innen. Primär geht es dabei um die Modernisierung und digitale Ausstattung der Bibliotheken. Ziel ist es, Bibliotheken als „Dritte Orte“ auch in ländlichen Räumen zu stärken und so einen Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zu leisten.

Das Soforthilfeprogramm wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Rahmen des Programms „Kultur in ländlichen Räumen“ gefördert. Die Mittel hierfür stammen aus dem Bundesprogramm „Ländliche Entwicklung“ (BULE) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. www.bibliotheksverband.de/soforthilfeprogrammprogramm

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv)

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) vertritt mit seinen mehr als 2.100 Mitgliedern bundesweit rund 10.000 Bibliotheken mit 25.000 Beschäftigten und 11 Mio. Nutzer*innen. Sein zentrales Anliegen ist es, Bibliotheken zu stärken, damit sie allen Bürger* freien Zugang zu Informationen ermöglichen. Der Verband setzt sich ein für die Entwicklung innovativer Bibliotheksleistungen für Wissenschaft und Gesellschaft. Als politische Interessensvertretung unterstützt der dbv die Bibliotheken insbesondere auf den Feldern Informationskompetenz und Medienbildung, Leseförderung und bei der Ermöglichung kultureller und gesellschaftlicher Teilhabe für alle Bürger*innen.
www.bibliotheksverband.de

Gefördert durch:

Logo Bundesregierung für Kultur und MedienLogo Deutscher BibliotheksverbandLogo Soforthilfeprogramm "Vor Ort für Alle"

Nach oben