Stadtnachricht

Die Stadt Hornberg bittet um Hilfe für Brandgeschädigte:

Dreiköpfige Familie benötigt dringend Wohnung; Stadt Hornberg hat Spendenkonto eingerichtet

Am Samstag, 5. November 2022 gab es einen Gebäudebrand in der Schloßstraße 22 in Hornberg. Dabei entstand erheblicher Sachschaden, das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Betroffen sind vier Personen in zwei Wohnungen. Eine Person kann privat untergebracht werden. Für eine dreiköpfige Familie wird aber kurzfristig und dringend eine andere Wohnung benötigt. Wer eine entsprechende Wohnung zur Verfügung stellen kann, wird gebeten, sich bei Hauptamtsleiter Oswald Flaig, Tel. 07833-793-41 oder oswald.flaig@hornberg.de, zu melden.

Auch Hausrat und persönliche Gegenstände der Hausbewohner sind beschädigt. „Die Betroffenen sind daher auf Unterstützung angewiesen und jede Spende hilft in dieser persönlichen Notlage“ so Bürgermeister Siegfried Scheffold.

Um die Betroffenen zu unterstützen und unbürokratisch Hilfe leisten zu können, hat die Stadt Hornberg folgendes Spendenkonto eingerichtet:

Spendenkonto:

Sparkasse Kinzigtal
IBAN: DE76 6645 1548 0000 6171 94
BIC: SOLADES1HAL
Stichwort: Brandhilfe Schloßstraße 22

Nach oben