Stadtnachricht

Marc Winzer seit einem Jahr Bürgermeister der Stadt Hornberg


Am 01. Februar 2024 blickt Marc Winzer auf sein erstes Jahr als Bürgermeister der Stadt Hornberg zurück. Dieses Jahr sei für ihn wie im Fluge vergangen, so Winzer.

Den Mut haben und dem inneren Impuls nachgeben, war die richtige Entscheidung. Das Amt des Bürgermeisters sei mit seinen anspruchsvollen und vielgefächerten Themen und Projekten weiterhin sein Traumberuf. Er freue sich jeden Tag auf seine anstehenden Aufgaben als Bürgermeister der Stadt des Hornberger Schießens.

Als Quereinsteiger par excellence gibt es auch jetzt noch immer wieder neue Details und Aspekte; das Kontaktstudium in Kehl hat viel geholfen, Licht in die neuen Aufgaben zu bringen – das letzte Modul findet Ende des Monats statt. Aber in erster Linie war und ist es die Unterstützung, die Winzer direkt aus seinem Umfeld erfährt, die ein zügiges Einarbeiten ermöglicht.

Das Potential, das in dieser Stadt steckt und vor allem in seiner Bürgerschaft, ist sehr groß. Es ist mir eine große Freude, meinen Beitrag in die weitere Entwicklung einzubringen. Auch wenn die Möglichkeiten aktuell etwas eingeschränkt sind, werden wir sie nutzen, so seine klare Aussage.

Mit diesem motivierten und starken Team, wie ich es in der gesamten Belegschaft vorgefunden habe, habe ich keine Bedenken, dass die Stadt Hornberg auch in 2024 positive Schritte gehen wird. Mein Dank gilt auch ausdrücklich den Mitgliedern des Gemeinderats, den Ortsvorstehern und den Ortschaftsräten der Ortsteile Niederwasser und Reichenbach. Gemeinsam an einem Strang ziehen, mit dem jeweiligen Ziel vor Augen!

So freue ich mich auf 2024 und alle folgenden Jahre!

Ein Jahr Bürgermeister

Foto Quelle: Stadtverwaltung Hornberg

Nach oben