Stadtnachricht

Verdienste mit Beifall gewürdigt


In der letzten öffentlichen Gemeinderatssitzung am 03.07.2024 standen eine Ehrung sowie die Verabschiedung von sieben Mitgliedern aus dem Gremium auf der Tagesordnung. Unter großem Beifall bedankte sich Bürgermeister Winzer für die allzeit vertrauensvolle und sehr gute Zusammenarbeit bei allen Anwesenden. Beim Rückblick auf die letzten fünf Jahre wurden etliche Maßnahmen und Entscheidungen getroffen, die Hornberg mit ihren Ortsteilen in die Zukunft führen. Viele Projekte, so wie das Großprojekt „Sanierung der Stadthalle“ konnten mit dem Gremium gemeinsam angegangen und verwirklicht werden.

Geehrt wurde Erich Fuhrer für seine 25-jährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat. Ihm wurde die Stele des Gemeinderats Baden-Württemberg durch den Bürgermeister verliehen. Fuhrer wurde bei den Wahlen wiedergewählt und bleibt dem Gremium erhalten.

Geehrt und zugleich verabschiedet wurde Gottfried Bühler. Bühler wurde für seine 10-jährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat und zugleich als Ortsvorsteher von Reichenbach der Wappenteller der Stadt Hornberg verliehen.

Ebenso geehrt und zugleich verabschiedet wurde Bernhard Jogerst. Er erhielt von Bürgermeister Winzer für seine 10-jährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat als Dank den Wappenteller der Stadt Hornberg sowie die Stele des Gemeindetags Baden-Württemberg.

Eric Küffer wurde für 12 Jahre im Gemeinderat geehrt, er erhielt als Anerkennung die Stele des Gemeindetags Baden-Württemberg von Winzer überreicht. Küffer scheidet aus dem Gremium aus.

Eine weitere Ehrung sowie Verabschiedung für 15 Jahre Zugehörigkeit zum Gemeinderat fand für Michael Tischer statt. Tischer wurde durch Bürgermeister Winzer die Bürgermedaille in Bronze der Stadt Hornberg verliehen. Tischer scheidet aus dem Gremium aus.

Die höchste Ehrung mit Verabschiedung wurde Joachim Hurst zuteil. Ihm wurde von Winzer für seine 20 Jahre Zugehörigkeit zum Gemeinderat die Bürgermedaille in Silber der Stadt Hornberg sowie die Stele des Gemeindetags Baden-Württemberg verliehen. Winzer würdigte Hurst und dankte ihm besonderes für die vielen Jahrzehnte als Bürgermeister-Stellvertreter. Er habe sein Amt als Bürgermeister-Stellvertreter in den vielen Jahren hervorragend und souverän bei vielen Anlässen ausgeübt.

Aus dem Gremium scheiden Dagmar Wöhrle und Petra Streif aus. Wöhrle gehörte dem Rat 5 Jahre an, Petra Streif war im Januar 2023 als Nachrückerin in den Rat dazugekommen. Beide erhielten zum Dank eine Urkunde der Stadt Hornberg von Bürgermeister Winzer überreicht.

Ehrung und Verabschiedung Gemeinderat

Von links: Bürgermeister Marc Winzer, Gottfried Bühler, Dagmar Wöhrle, Michael Tischer, Petra Streif, Erich Fuhrer, Eric Küffer, Joachim Hurst, Bernhard Jogerst, Foto: Stadtverwaltung Hornberg

Nach oben